Archiv für den Monat November 2009

Die Ente entwirrt verwirrte

Oder: Wege die ins Nest führten. Heute nach längerem mal wieder die Suchbegriffe.

 

seltsame fragen wie immer… oben .. 200 brav beantwortet, wenn auch nich mehr ganz aktuell.
lustige entenbilder  lustig nicht unbedingt aber niedlich sind meine Enten schon 😀
laptop aufkleber hatte mein alter Laptop, hat super geklappt und war nötig. Der neue braucht die hoffentlich nicht so bald.
bernhardiener  heissen eigentlich Bernhardiner und ich hab auch nur nen halben, der ist dafür doppelt schmusig und meins 😀
evilente Meine schnattrige wenigkeit 😀
gothic wohnung da muss ich enttäuschen, meine „schwarze Phase“ ist vorbei und meine Wohnung hat schon mal jemanden enttäuscht, der dachte ich lebe in einer Gruft mit nem Sarg als Bett.
schwarze laptops nicht anwesend.. der neue ist eher grau silber blau gestreift… im Ernst
freunde online +benachrichtigung  Icq benachrichtigt immer brav, wenn Freunde online kommen. warum sie bei mir gelandet sind weiß ich nicht, ich kenne weder sie noch ihre Freunde.
terry pratchett +desktop  das wärs…. ich such eh mal wieder. ich will den Rattentod als desktop!!
mädchanlaptop ich hab n Mädchenhandy aber leider ist mein Laptop eher… geschlechtslos.
mona mein herzallerliebster Monahund… 😀
keinohrhasen schnittmuster ?? sowas  hab ich nicht… ich kenn den Film aber das wars auch schon.
schoko plätzchen YUUUUMMMMIIII  am liebsten wieder in Entenform, DANKE
anna braucht mehr Geld, mehr Enten, mehr Kaffee…. und vor allem MEHR ZEIT!
wirke auf mitmenschen seltsam kann ich verstehen, welcher normale Mensch liest schon Blogs von seltsamen Enten
verkaufsenten  sry bin nur ne Kassenente…. zum verkaufen müssen sie meine Kollegen besuchen
mittelalterliche zelte Hat sich ein freund von mir gebaut.
kinderbild ente Irgendwo…. hier in diesem BLOG…
frage/antwort spiel was magst du lieber Enten oder Kaffee? AHHH keine Ahnung.
schnittmuster für enten  kleine Enten macht man aber nicht mit der Nähmaschine. Da brauchts ne Entenmama und nen Entenpapa, viel Liebe und Nestwärme.
email postgeheimnis bin immer noch sauer… verschicken sie bloß kein Geld mit der Post..
pinguine pieksen kann man HIER
tasse kaffee morgendliche Droge und absolutes MUSS wenn ich auf Menschen losgelassen werden soll.
kampfente Ente ohne tasse kaffee…..
„gute bücher darf man nicht“ leihen, sondern muss man besitzen… mein Motto… was man leider an meinen Regalen sieht… viele Bücher… alle gut… alles MEINS….. meins meins meins… brauche mehr regale…
entenrechner lebt und rechnet fröhlich…
werbung oldenburg grün sinnlose fragen wenn ich das Geheimnis gelüftet hab sag ich bescheid… ich verzweifle noch 😀
entchen old school school is out… University is in…
scheiss die ente ab  NEIN… weder schießen noch scheißen.. ich steh nich auf sowas… lieber mit kaffee beglücken oder so.

Einsicht des Tages

Da ich gerade im Bestatterweblog über das Foto-für-Personalausweis-Dilemma gelesen habe, ist mir eingefallen, dass ich meinen neuen Perso nach dem ganzen Stress den ich deswegen hatte noch gar nicht richtig angeguckt hab. Auf dem letzten Perso sah ich eher unschön aus, da mein Gesicht auf dem Foto leicht verschwitzt war (es war Sommer… und ich war wiedermal gehetzt… naja egal) habe ich den nie wirklich beachtet. Normalerweise sind Fotos auf solchen „Amtspapieren“ immer eher hässlich, besonders mein Führerschein (nein ich zeige das Bild nicht!!! ) damit hab ich bisher nämlich immer den Wettbewerb „Auf meinem Perso/Führerschein sehe ich bestimmt schlimmer aus als du“ gewonnen. Aber der neue Perso ist trotz billigem Automatenfoto echt gelungen. Mein Gesicht sieht sogar richtig nett aus, keine Unreinheiten (hab ich eh eher selten..Gott sei Dank), die Haare liegen wie ich mir das wünsche, ich lächle nett und sehe nicht all zu mopsig aus. juhuu und jetzt hab ich die (hoffentlich) nächsten 10 Jahre Ruhe, denn solange ist der gültig und ich hab noch nie einen Personalausweis verloren. Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass es auch der erste Personalausweis ist auf dem ich nicht mehr im Emsland wohne. Die letzten Jahre war die OL-Adresse nur drüber geklebt und ich wusste darunter ist meine alte Adresse. Jetzt ist nur noch mein Geburtsort Fusel ähm Haselünne im Emsland.

Freude!

Ich habs getan

Ich habe am Mittwoch einen Buchladen besucht!…. Ja, OK das mach ich öfter, aber ich habe mir auch gleich mal ein Buch bestellt und das liebe Leser war eine Premiere, denn wenn ich Bücher sonst bestelle, dann online. Aber dieses besondere Buch wollte ich bewusst über den Buchhandel erwerben, in bar an der Kasse bezahlen und dann fröhlich nach hause laufen. Und hier sitze ich nun auf meinem Sofa (naja im Moment am Schreibtisch, aber das ist nur wegen dem Rechner und so… Sie verstehen das sicher…) ich habe mich nämlich festgelesen. Das passiert mir immer seltener, wirklich. Früher war das ganz normal, dass ich irgendwo eingekuschelt saß und gelesen hab und das stundenlang, heute sind das absolute Ausnahmen (die aber um so willkommener sind)

Was genau mich da ans Sofa fesselt? … Na ER !

Gestatten, Bestatter! – Bei uns liegen Sie richtig

Ein klasse Buch für alle Menschen, nicht nur für Bestatterblog Leser 😀

Ich bin dann mal wieder aufm Sofa, Sie wissen schon…. lesen 😀

WordPress kann in die Zukunft gucken!

Es ist immer noch der 15.11.2009 ABER in meiner Blogstatistik steht, dass am 16.11.2009 schon jemand meinen Blog besucht hat…. Hab ich Leser in ner andren Zeitzone? oder welche in der ZUkunft? meldet euch 😀

 

strange

Lakritzestöckchen!

Ich hab bei der lieben Lakritzefrau ein Stöckchen gefunden und das einfach mal mit ins Nest geschleppt 😀

1. Sechs Namen, auf die du hörst?

  1. Anna
  2. Nanan
  3. Nebel(krähe)
  4. Enti
  5. Fräulein (manchmal nennt meine Mama mich so :D)
  6. Drüke (so hat mein Papa mich immer genannt…. *seufz*)

2. Drei Dinge, die du gerade trägst?

  1. Uralte, häßliche, aber saugemütliche Pyjamahose
  2. noch älteres aber genauso saugemütliches Oberteil ohne Form
  3. ganz neue total schöne und superdupermegadoll flauschige Kuschelstiefelchen in LIIILAA (ich liebe diese Farbe)

3. Drei Dinge, die du dir wünschst?

  1. Sorgenfreiheit für alle
  2. Das das Semester so läuft wie ich will
  3. Eine Digitalcamera (ich hab gar keine Cam das ist böse, dabei will ich doch auch mal hübsche Bilder bloggen)

4. Drei Dinge, die du gestern, heute nacht und heute getan hast?

  1. Gestern: mich entspannt und ganz viel Energie getankt
  2. heute nacht: ganz unkreativ geschlafen
  3. heute: vielen Menschen viel Geld für mindestens genauso viel Ware abgenommen und das ganze dann beim Chef abgegeben…. kurz: Ich war arbeiten.

5. Zwei Dinge, die du heute gegessen hast?

  1. Einen leckren kleinen Stutenkerl
  2. Reiseintopf von gestern

6. Zwei Dinge, die du morgen tun wirst?

  1. ausschlafen
  2. für meine Referate arbeiten *fest vornehm*

7. Drei Lieblingsgetränke?

  1. Kaffee
  2. Kakao
  3. Met

 

Wer´s findet darfs behalten…. viel Spass

scheiss tag

ein tag der mit verpennen „weil wecker versagt“ beginnt kann ja nicht gut werden…. es folgte blitzduschen, kalter kaffee, und 40minuten bahnverspätung…. dann radfahren mit monstergepäck und später die fachschaftssitzung… und eine person der es scheinbar spass macht mich bei jedem satz zu unterbrechen und mir mal eben das gefühl zu geben ich wär nutzlos….

Ich hasse solche Tage

Jaaa!!

Durch(für mich) günstige Umstände fallen heute bei mir 2 Veranstaltungen aus, so dass ich heute schon gen Heimat düsen kann. Heute Abend sehe ich meine Familie und meine Viechers nach ca. 2 Monaten wieder. Ich freu mich so. Klar schade, dass ich nicht mit zum ErstiWochenende kann aber meine Familie ist mir da gerade lieber, weil ich noch nicht mal weiß wann ich wieder hin kann.

Ente tanzt Freudentanz  duck

Ach und Krach… und andre Widrigkeite

Die Woche war der Horror. Bafögamts-stress… Uni Stress und auch noch andre schreckliche Dinge die schwer zu erklären sind. Das Wochenende bestand dann nur noch aus Freitag und Samstag Arbeiten und den heutigen Sonntag vollkommen auskosten und nur auf dem Sofa liegen, surfen und relaxen. Ich hoffe die nächsten Tage werden stressfreier. Das nächste Wochenende werde ich dann endlich mal wieder bei meiner Mama verbringen, da war ich fast 2 Monate nicht. Schade ist, dass ich so das Ersti-Wochenende verpasse aber im Moment ist mir meine Familie wichtiger, schon allein weil meine Mama Mitte Oktober Geburtstag hatte.