Blog-Archive

Ach und Krach… und andre Widrigkeite

Die Woche war der Horror. Bafögamts-stress… Uni Stress und auch noch andre schreckliche Dinge die schwer zu erklären sind. Das Wochenende bestand dann nur noch aus Freitag und Samstag Arbeiten und den heutigen Sonntag vollkommen auskosten und nur auf dem Sofa liegen, surfen und relaxen. Ich hoffe die nächsten Tage werden stressfreier. Das nächste Wochenende werde ich dann endlich mal wieder bei meiner Mama verbringen, da war ich fast 2 Monate nicht. Schade ist, dass ich so das Ersti-Wochenende verpasse aber im Moment ist mir meine Familie wichtiger, schon allein weil meine Mama Mitte Oktober Geburtstag hatte.

Advertisements

Kopf schwirrt

Ich weiss grade nicht wo mir der Kopf steht… die woche ist  so verdammt stressig. Ich hoffe ich krieg wenigstens heute abend die Möglichkeit meinen Kopf für ne kleine  Weile ab zu schalten sonst dreh ich wohlmöglich durch. Meine Wohnung vermüllt grade wieder, weil ich zu nichts komme. Ich bin abends froh, wenn ich was richtiges zu Essen bekomme und dann ins Bett fallen kann

Referate, Kurse, Hausaufgaben, Bibliothek, Haushalt, Freunde, Familie und das doofe Amt 😦

Ente im Stress

Da fängt der erste Semestertag gestern so gut an und heute nur Stress.. nich nur, dass ich eine Pflichveranstaltung total verplant hab (ich dachte, dass es keine Pflicht ist und wollte es eigentlich auch nicht belegen) die ich nun in meinen eigentlich tollen Stundenplan packen muss.. dafür darf ich einen Termin umlegen und mein schöner freier Freitag ist auch futsch… 12-14 uhr freitags.. und dann Huschhusch nach hause.. ich möchte kotzen und zwar ganz grosse Brocken…echt mal