Hach wunderbar…

Weiterhin mehr oder weniger gemütliche Stimmung, die Entenmama stresst sich selbst ein wenig, aber auch das nur minimal. Entchen hat sich bereit erklärt noch schnellstens im „nahe gelegenen“ Baumarkt eine neue Christbaumkerzenkette zu besorgen, da die alten leider den Geist aufgegeben haben. Derweil durfte die Entenmama ihren Stress zusammen mit der Monamaus ablaufen ;D. Morgen wird der Baum bekugelt und abends wird Bambi in den Ofen geschoben und der Rest vom Festessen wird gemütlich zusammen zubereitet.

Seltsamer Weise ist mein Schlafzimmer (ja ich habe immer noch ein heimatliches „Kinder“zimmer) ziemlich ordentlich. Ich muss nur noch die Geschenke einpacken (das für Bruderherzchen und Entenmama )

Silvester ist ganz nach meinem Geschmack geplant. Zusammen mit 3 anderen Freunden werden wir zusammen sitzen und um 12 einen kleinen ängstlichen Hund beschützen. Vorher werden 2 Pratchett Filme geguckt (laut Plan jedenfalls, sonst wirds nur der Hogfather), denn nichts passt schöner zu Silvester, als „The Hogfather“.

Advertisements

Veröffentlicht am 23. Dezember 2008, in Erfreuliches, Heimatliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: