Archiv der Kategorie: PlanetBlogBewohner

Ente mit Ausgang….

Ich gehe ja nicht so super gerne shoppen und noch weniger gerne alleine, aber wenn man eine tolle Begleitung hat dann macht sowas natürlich unheimlich viel Spaß. Besonders, wenn ein Teil der Begleitung den gleichen Tick hat wie meiner einer… ENTCHEN! Die liebe DaFraKo und ihr Freund ( und einer meiner liebsten Arbeitskollegen) hatte vorgeschlagen, dass wir in meinem Urlaub einen Tag in der Oldenburger Innenstadt verbringen und uns einfach einen schönen Tag machen.

Genau das haben wir heute getan, erst haben wir die BonBon Manufaktur  besucht, die kannte ich noch gar nicht bin aber total begeistert! Schön eingerichtet, offen, hell und freundlich, aber das aller beste man kann live beim BonBon Machen zugucken! Ich habe für meine MamaEnte zum Muttertag „I love Mama“ Bonbons mitgenommen, sehr sehr lecker 😀

wpid-wp-1430938225429.jpg

Danach ging es dann zu Little Luckies, auf CupCake und Kaffee, HERRLICH! wpid-20150506_145900.jpgEin Berry White CupCake und einen Latte Macciato, sooooo lecker!

Außerdem habe ich beim Wühlen im Comic Buch und Spiel noch ein Memoryspiel gefunden, Memory ist für Babys? HA dieses nicht, denn dieses ist ein Duckomenta Memory. Die Duckomenta ist eine tolle Ausstellung die ich gerne noch besuchen möchte, aber das Memoryspiel musste einfach schon mal mit

wpid-img-20150506-wa0005.jpeg

UND eine neue Ente! Eine BadAssMetalEnte…. quasi eine EvilEnte 😀wpid-img_20150506_195927.jpgSolche Tage müssen dringend häufiger gemacht werden!

Ente auf Urlaub

Eine Woche Urlaub, eine Woche keine Arbeit. Ich habe mir bewusst wenig vorgenommen, das mache ich aus bestimmten Gründen. Meistens klappt sowieso nur wenig, wenn ich mir Sachen vornehme. Beispiel? März 2013  Da wollte ich nur etwas ausmisten und landete unterm Röntgengerät. Klar, habe ich grobe Pläne, z.B. treffe ich mich Mittwoch mit Freunden in der Innenstadt zum Schlemmen und Bummeln, aber keine detailierten Pläne nach dem Motto: Montag 9 Uhr aufstehen, Frühstücken und Duschen, danach dann zu XY um ZX zu besorgen und…..

Nein, ich mache wirklich nur grobe Pläne und entspanne viel und bin spontan und das hat sich für meine freien Tage bisher wirklich als am besten herausgestellt.

Und diese Woche lebe ich quasi in den Tag hinein 😀

Ich habs getan

Ich habe am Mittwoch einen Buchladen besucht!…. Ja, OK das mach ich öfter, aber ich habe mir auch gleich mal ein Buch bestellt und das liebe Leser war eine Premiere, denn wenn ich Bücher sonst bestelle, dann online. Aber dieses besondere Buch wollte ich bewusst über den Buchhandel erwerben, in bar an der Kasse bezahlen und dann fröhlich nach hause laufen. Und hier sitze ich nun auf meinem Sofa (naja im Moment am Schreibtisch, aber das ist nur wegen dem Rechner und so… Sie verstehen das sicher…) ich habe mich nämlich festgelesen. Das passiert mir immer seltener, wirklich. Früher war das ganz normal, dass ich irgendwo eingekuschelt saß und gelesen hab und das stundenlang, heute sind das absolute Ausnahmen (die aber um so willkommener sind)

Was genau mich da ans Sofa fesselt? … Na ER !

Gestatten, Bestatter! – Bei uns liegen Sie richtig

Ein klasse Buch für alle Menschen, nicht nur für Bestatterblog Leser 😀

Ich bin dann mal wieder aufm Sofa, Sie wissen schon…. lesen 😀

Zufälle gibts

Da habe ich Feierabend wusel noch mal kurz durch den Saturn und hol mir danach einen leckren geeisten Cappucino und geh in Richtung Lappan, da fällt mir ein Gesicht ins Auge.“War das die Lakritze Frau“ fragt sich mein verwirrtes Köpfchen… aber JA sie war es 😀 Der Prinz fotographierte grade die Kunstwerke der Schmiedin die in der Gasse zwischen Lappan und Langer Strasse ihre Schmiede hat.  Ein schöner Zufall 😀 und auch noch ein sehr unterhaltsamer 😀

oh mann…

Ich sollte keine Termine ausmachen, bevor ich die gestern erwähnte Tasse Kaffee auf hab. Da hab ich mich doch gestern echt für nächsten Donnerstag verabredet und heute morgen wird mir bewusst…. „ähmmm Ente? nächste woche Donnerstag bist du bei deiner Entenmama und der ganzen restlichen Entenfamilie. Die wollen geburtstag feiern und da darfst du nicht fehlen, weil ES DEIN GEBURTSTAG IST!“  Ich bin so eine schnarchnase -.-

Aber ich habs der Freundin gesagt und den Termin verschoben. Auch schön: heute kommt die Entenmama. Sie besucht eine Freundin in Westerstede und danach fährt sie nicht nach hause, sondern kommt zu mir ins Entennest. Morgen gehen wir dann auf den Internationalen Keramikmark auf dem Schlossplatz und abends gehts ins Kino „Harry Potter und der Halbblutprinz“ gucken.  Außerdem bringt sie mir mein Gebrutstagsgeschenk mit, denn das ist etwas zu sperrig um es im Zug zu transportieren und da sie schon mal in der Gegend ist nimmt sie es gleich mit. Was es ist verrat ich aber noch nicht, weil offiziel weiss ich es ja noch gar nicht 😉

Erst mal Kaffee und dann putze/aufräumen, damit die Entenmama nicht schimpft 😀

ein virtueller Kaffeeklatsch

mit Frau..äh..Mutti. Eine gradezu wundervolle Idee hatte die liebe Frau..äh..Mutti da.

Und die Ente macht natürlich mit!  oh ich freu mich, dass ich bei einer solch schönen Aktion von Anfang an dabei bin 😀

Enti zwitschert

und zwar hier

Für das Monsterchen

Für das lustige Fotospiel vom Fellmonsterchen

Thema:  Der Anfang

Was  hat das Bild mit einem Anfang zu tun? Das sind die anfänglichen Ausarbeitungen meiner Handzettel für mein Referat..  😀 (am ende waren es dann 4 PC geschriebene Seiten voller Stichpunkte )

Der Anfang

Sie ist wieder da !!!

Aci ist wieder da. Ich freu mich ganz dolle

Desktop-Parade

Gefunden bei Wissen ist Nacht (ich liebe Zamonien :D) Ursprung hat das ganze dann beim Miest

Hier  mal meiner 😀 (ganz ohne Enten? … nicht möglich, sie hat sich nur versteckt )

D

Such die Ente 😀