der jährliche Überblick?

Nach über einem Jahr mal wieder ein Eintrag? warum? ganz einfach, neuer Rechner, der einfacher und schneller ready ist, das ist zwar der Auslöser, aber im Grunde ist ein Rückblick auf die Zeit nach dem Umzug vllt nicht die schlechteste Idee.

Also gut, 2021 Ende Juli bin ich in mein aktuelles Nest umgezogen. In der ersten Zeit natürlich das übliche Leben aus Kisten, ich hatte kein Sofa, also war das schöne große Wohnzimmer mein Arbeits- und Lagerzimmer. Ich arbeite seit ca November 2020 im Homeoffice, das wird wohl auch wahrscheinlich weiter so bleiben, mit kleinen Ausnahmen, wenn sich unser Team mal treffen möchte, find ich super.

Es gab diverse Konzerte auf denen ich war, davon 4 mal die Ärzte (Zitadelle Spandau, Wuhlheide Parkbühne, Bremen und Hamburg) Versengold (Aurich und Bassum), Mr Hurley und die Pulveraffen im Heimathafen Osnabrück, J.B.O. in Bremen, Live Lesung von Alliteration am Arsch in Bad Zwischenahn und alle waren toll! Auch für nächstes Jahr stehen schon die ersten Konzerttermine fest, Highlight dürfte man da Metallica nenne, die 2 Mal in Hamburg spielen und für beide Konzerte (es werden verschiedene Sets gespielt und auch verschiedene Vorbands (Five Finger Deathpunch juhuu) spielen) haben wir Karten und das Ferienhaus ist auch schon gebucht, da es über Pfingsten geht, super Datum also. MPS steht wieder an und auch da mit tollen Bands. Dann kommen noch Knasterbart (Abschieds Tour), Fettes Brot (auch eine Abschieds Tour). Es wird ein gutes Jahr, aber das hier sollte ja ein Rückblick werden.

Ich hab mich also in meiner neuen Wohnung eingerichtet, hab mir ein schönes großes und vor allem gemütliches Sofa gekauft, habe entdeckt, dass ich endlich Pflanzen lebendig halten kann da ich LICHT in der Bude habe. Etwas was ich in 3 Jahren in der alten Wohnung nie geschafft hab, war hier relativ schnell der Fall: keine Kartons mehr die rumstehen. Ich fühle mich wohl, genieße den Luxus der Spülmaschine und eines schönen Balkons (auch wenn mir meine wunderschöne Aussicht grade verbaut wird) Auch den Parkplatz direkt am Haus weiß ich sehr zu schätzen.

Jobtechnisch gibt es nix neues, ich arbeite im selben Job seit 2018, ich mag den Job, die Kollegen und die Möglichkeiten die er mir gibt.

Ich habe im Juni Corona bekommen und es innerhalb einer Woche überstanden, zum Glück ein sehr milder Verlauf und keine bleibenden „Schäden“ oder Probleme.

So darf es weitergehen ernsthaft… ich mag mein Leben grade.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s