Archiv der Kategorie: Stöckchen

100 Bücher….. die Liste

Immer mal wieder kommen diverse „100 Bücher die man gelesen haben muss! Listen unter meine Augen.. diesmal mach ich mit.

Geklaut hab ich sie bei Abraxa

Fett = Gelesen

1. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele
2. Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen
3. J. K. Rowling – Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. J. K. Rowling – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
5. Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher
6. Michael Ende – Die unendliche Geschichte
7. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Gefährten
8. Markus Zusak – Die Bücherdiebin
9. Carlos Ruiz Zafon – Der Schatten des Windes
10. Cornelia Funke – Tintenherz
11. Ken Follet – Die Säulen der Erde 
12. Kerstin Gier – Rubinrot
13. Daniel Glattauer – Gut gegen Nordwind
14. Jane Austen – Stolz und Vorurteil
15. Patrick Süßkind – Das Parfüm
16. J. K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen
17. Stephenie Meyer – Biss zum Ende der Nacht
18. J. K. Rowling – Harry Potter und der Orden des Phönix
19. Cassandra Clare – City of bones
20. Stephenie Meyer – Seelen
21. J. K. Rowling – Harry Potter und der Feuerkelch
22. Cecilia Ahern – P.S. Ich liebe Dich
23. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
24. Stephenie Meyer – Biss zum Abendrot
25. Simon Beckett – Die Chemie des Todes
26. Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis
27. Stieg Larsson – Verblendung
28. Marion Zimmer Bradley – Die Nebel von Avalon
29. Oscar Wilde – Das Bildnis des Dorian Gray
30. Ally Condie – Die Auswahl
31. Diana Gabaldon – Feuer und Stein
32. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
33. Donna W. Cross – Die Päpstin
34. Sebastian Fitzek – Die Therapie
35. Michael Ende – Momo
36. Khaled Hosseini – Drachenläufer
37. Kerstin Gier – Smaragdgrün
38. J. R. R. Tolkien – Der kleine Hobbit
39. Stieg Larsson – Verdammnis
40. Audrey Niffenger – Die Frau des Zeitreisenden
41. J. K. Rowling – Harry Potter und der Halbblutprinz
42. Stephenie Meyer – Biss zur Mittagsstunde
43. Antoine de Saint-Exupery – Der kleine Prinz
44. Dan Brown – Illuminati
45. Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
46. Astrid Lindgren – Ronja Räubertochter
47. Kerstin Gier – Saphirblau
48. Anna Gavalda – Zusammen ist man weniger allein
49. Frank Schätzing – Der Schwarm
50. Cody McFayden – Die Blutlinie
51. Noah Gordon – Der Medicus
52. Dan Brown – Sakrileg
53. Cassandra Clare – City of glass
54. Christopher Paolini – Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter
55. Tess Gerritsen – Die Chirurgin
56. Arthur Golden – Die Geisha
57. Charlotte Bronte – Jane Eyre
58. Iny Lorentz – Die Wanderhure
59. Patrick Rothfuss – Der Name des Windes
60. Johann Wolfgang Goethe – Faust
61. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe
62. Daniel Glattauer – Alle sieben Wellen
63. Ursula Poznanski – Erebos
64. Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler
65. Jodi Picoult – Beim Leben meiner Schwester
66. Sebastian Fitzek – Der Seelenbrecher
67. Umberto Eco – Der Name der Rose
68. Walter Moers – Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär
69. Kerstin Gier – Die Mütter-Mafia
70. Kristin Cashore – Die Beschenkte
71. Stieg Larsson – Vergebung
72. Jostein Gaarder – Sofies Welt
73. Bettina Belitz – Splitterherz
74. Simone Elkeles – Du oder das ganze Leben
75. Friedrich Dürenmatt – Die Physiker
76. Nina Blazon – Faunblut
77. Akif Pirnicci – Felidae
78. Kai Meyer – Arkadien erwacht
79. Simon Beckett – Kalte Asche
80. Rebecca Gable – Das Lächeln der Fortuna
81. George Orwell – 1984
82. Isabel Abedi – Lucian
83. Cecila Ahern – Für immer vielleicht
84. Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
85. J. K. Rowling – Harry Potter und die Kammer des Schreckens
86. Paulo Coelho – Veronika beschließt zu sterben
87. Bram Stoker – Dracula
88. P. C. & Christin Cast – Gezeichnet
89. John Boyne – Der Junge im gestreiften Pyjama
90. David Safier – Mieses Karma
91. Cody McFayden – Der Todeskünstler
92. Terry Pretchett – Gevatter Tod
93. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Flammender Zorn
94. Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank
95. Astrid Lindgren – Pippi Langstrumpf
96. Bernhard Schlink – Der Vorleser
97. Kerstin Gier – Für jede Lösung ein Problem
98. Christiana F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo 
99. Otfried Preußler – Krabat
100. Lauren Oliver – Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

63 (wenn ich mich nicht verzählt habe) von 100 guter Schnitt find ich. Wobei ich es zb. blöd finde einzelne Bände von Reihen zu nennen.

100 facts about Ente

Ein Twitter ding, dass es ins Blog geschafft hat…. 100 Fakten über die Ente

1. Ich heiße Anna und haben keinen zweiten Vornamen

2. Ich habe meinen Hund Mona sehr sehr geliebt.

3. Ich habe meinen Vater verloren als ich 14 war.

4. Ich stehe üüüüberhaupt nicht auf Mitleid. (kein Sarkasmus oder Ironie)

5. Wenn ich mit Ämter und Co spreche und ich nervös werde fange ich an zu heulen ohne Grund ….. ist ne doofe Eigenart ich weiß.

6. Ich hab einen tollen großen Bruder!

7. Ich kommuniziere unheimlich gerne über das Internet.

8. Ich habe einen zweiten Anlauf für mein Abitur gebraucht.

9. Ich habe meinen Führerschein noch mit DM bezahlt.

10. Mein liebster Spruch ist ein genervtes „Och KINNAAAS!“

11. Ich habe Phasen in denen ich etliche Teeniefilme am Stück gucken kann.

12. Ich spreche Niederländisch, finde aber, dass die Sprache sehr befremdlich klingt, wenn ich sie spreche.

13. Ich lieeeebe Bücher.

14. Ich neige zu einem extrem seltsam platten Humor.

15. Ich bin süchtig nach: Kaffee und Kinder Country…. und Keksen

16. Auf meinem Sofa sitzt eine plüsch Ente aus der Sendung mit der Maus. (Und sie ist SOO TOLL!)

17. An meiner Pinnwand hängen 25 Gulden (für die jüngeren Leser, das ist die Währung der Niederlande VOR dem Euro)

18. Ich besitze eine ferngesteuerte Ente für die Badewanne!

19. Ich hatte mein Leben lang Haustiere.

20. Ich bin ein menschlicher Chaosgenerator.

21. Die „B“ Tase auf meiner Tastatur funktioniert nicht 100%ig.

22. Ich hatte ein lila Mädchenhandy.

23. Aber jetzt hab ich ein viel cooleres Motorola Milestone… (Android FTW)

24. In meiner Wohnung stehen ca 150-200 Bücher und das sind nur die, die ich in den letzten 6 Jahren gelesen habe (der Rest steht noch bei meiner Mum.

25. Ich kaufe immer noch gerne echte CDs.

26. Ich besitze 2 Nightwishflaggen.

27.  Ich HASSE die NyanNyan Katze!

28. Aber ich liebe die gutschiguu Katze!

29. Mein erstes „richtiges“ Rockkonzert waren „Nudo tra i canibali“ (Die Ärzte unter falschem Namen auf Geheimtour) 2003 in Leer.

30. Ich telefoniere eher ungern, aber skypen ist super.

31. Ich habe eine Einhornente.

32. Ich gehöre zu den Menschen die fast immer ein Buch in der Tasche haben.

33. Während ich diese Facts schreibe skype ich mit Netus1986 und my7voices (beide Twitter ;D)

34. Ich finde, man hat nie zu viele Bücher, sondern nur zu wenig  Regal.

35. Ich chatte seit fast 10 Jahren.

36. Ich liebe meine Tassimo, auch wenn die Kapseln scheißteuer sind.

37. Mein Traum ist eine eigene kleine Buchhandlung, mit CDs und DVDs und Merchandise.

38.  Ich besitze 2 Kaffeepflanzen, die ich als Bohne bekommen habe.

39. Ich habe eigentlich nur in 2 Situationen kalte Füße, wenn ich krank bin oder wenn ich verliebt bin.

40. Ich hasse es Klamotten zu kaufen und auch den Klischeeschuhtick habe ich nicht.

41. Ich arbeite an einer Kasse im Baumarkt und freue mich bei jedem Hund der kurz vorbei guckt.

42. Ich mag die Bud Spencer und Terence Hill Filme, weil ich die früher mit meinem Papa geguckt hab.

43. Ich hatte als Kind eine Carerra Straxx Bahn.

44. Ich war noch nie ohnmächtig.

45. Ich wurde auch noch nie operiert.

46. Ich wünsche mir ein Hollandrad.

47. Ich bin seit fast 6 Jahren Single und finde es langsam doof.

48. Ich spiele gerne Diablo 2 LOD.

49. Laut einem Kerl, kann ich gut Küssen!

50. Mein Staubsauger ist pink!

51. Für mich ist es schwer zu erkennen, wann sich jemand wirklich freut mich zu sehen.

52. Ich bin manchmal zu offen.

53. Ich wasche nie mein ganzes dreckiges Geschirr am Stück ab, sondern meistens in Etappen.

54. Ich kann extrem sparsam leben und mit sehr wenig Geld auskommen.

55. In einigen Situationen verstecke ich mich hinter einer Maske, so dass einige Menschen nicht wirklich mich kennen, sondern eine andere Anna. Wer die wirkliche kennt, merkt das aber auch.

56. Ich lese am liebsten Fantasyromane, weil diese mich in eine ganz andere Welt reißen können.

57. Ich benutze eine Maus, obwohl ich einen Laptop habe. Trackpads/Touchpads sind unbequem.

58. Ich blogge in letzter Zeit sehr unregelmäßig, was mich selbst sehr ärgert.

59. Ich bügele gerne, am liebsten vor dem Fernseher.

60. Auch mein Bügelbrett ist pink.

61. Ray (die blaue Skelettente aus meinem Avatar links) war meine erste wirklich außergewöhnliche Ente.

62. Ich moderiere bis zu 2 Mal im Monat eine Radiosendung Namens „Ententanz“ beim UnikatWebRadio 

63. Meine Küche ist nur 2x2m groß.

64. Ich habe während meiner Schulzeit gekellnert und habe ein Talent zum Bier zapfen.

65. Ich bin in Haselünne geboren, eine Stadt mit 3 Brennereien: Berentzen, Rosche, Heydt

66. Ich besitze einen „kuschel“ Ghandi!

67. Die ersten 3 Jahre nachdem ich von zu hause ausgezogen bin, hatte ich kein richtiges Bett, sondern nur meine Couch.

68. Wenn ein Buch mich fesselt lese ich bis zu 50 Seiten pro Stunde und ich überspringe keine Zeilen.

69. Wenn ich ein Buch einmal gelesen habe, kann ich meistens auch Jahre danach die Handlung noch umreißen.

70. Wenn ich mit vielen fremden Leuten zusammen bin, bin ich ziemlich schüchtern und brauche etwas um aufzutauen.

71. Ich bin gerne allein, aber ab und zu brauche ich dringend Menschen um mich.

72. Wenn ich krank bin bevorzuge ich Herrentaschentücher gegenüber Papiertaschentüchern, meine Nase weiß warum.

73. Ich tippe zwar relativ schnell und überwiegend blind, aber hab es nie wirklich gelernt.

74. Ich höre verflucht schlecht, aber meine Nase ist unschlagbar 😀

75. In letzter Zeit benutze ich meinen Fernseher hauptsächlich für Filme und Serien (auf DVD) und immer weniger für das normale TV Programm.

76. Ich beneide Menschen, die kreativ und gut dabei sind (Zeichnen, Musik, Singen, Bildbearbeitung etc).

77. Ich bringe zu den unpassensten Situationen die blödesten Sprüche.

78. Ich schimpfe auf Dinge, wenn sie nicht das machen, was ich will.

79. Die wichtigste Person in meinem Leben ist meine Mutter.

80. Ich habe ein Sparzebra in dem ich mein Kleingeld sammle um mir alle JubelJahre mal einen Wunsch zu erfüllen.

81. Ich bin relativ stolz auf meine langen Haare, die ich zwar meistens im Knoten trage. (Auch wenn sie offen viel tollen aussehen)

82. Ich habe fast die ersten 100 Simpsons Comis komplett hier liegen. (bei Interesse einfach mal melden 😀 sind gut erhalten)

83. Mein Geburtsjahr ist  1983.

84. Ich liebe den Geruch von Lavendel.

85. Der Geruch von Werkstatt und Schmierfett erinnert mich sehr an meinen Papa.

86. Ich liebe es meine Wohnung zu dekorieren, leider hab ich viel zu viel Kram.

87. Ich hab ewig gebraucht bis ich meine eigene Telefonnummer (sowohl Festnetz als auch Mobil) auswendig konnte.

88. Ich brauche morgens bei weitem nicht so lange im Bad wie man denken möchte.

89. Wenn ich jemandem eine Ente schenke, dann kaufe ich diese immer 2 Mal und behalte die zweite selbst.

90. Ich bin seit 27 Jahren Nichtraucher!

91. Ich mag Christoph Maria Herbst sonst nicht so, aber wenn er Hörbücher liest/spricht werd ich schwach.

92. Meine Lieblingsserie ist (momentan) „The Big Bang Theory“ (und dank OTR, kann ich sogar die aktuelle 4te Staffel gucken, wodurch mein Englisch wieder auftaut yaaay)

93.  Ich liebe Katzen!

94. Mein erster Roman von Terry Pratchett war ein Doppelband „Alles Sense/ Voll im Bilde“ danach war ich direkt süchtig.

95. Ich habe kein Lieblingsbuch/Film alle so unterschiedlich sind und ich viele davon SEHR mag.

96. Mein Traumauto ist eine Eleanor (Shelby Mustang GT 500).

97. Eine Filmtrilogie die ich absolut IMMER wieder gucken kann: „Zurück in die Zukunft“ einfach zu geil.

98. Auch wenn viele es nicht glauben, Ich besitze ein Kleid in der Farbe Beere (für Männer, dat is Pink) und die passenden Schuhe mit 8cm Absatz und ich hab es auch schon in der Öffentlichkeit getragen.

99. Ich staune über mich, dass ich wirklich soviele „Fakten“ über mich gefunden habe.

100. Wenn ich Pfannkuchen machen will wirds nie was. Sie schmecken, aber entweder sie werden zu dunkel oder zu dick.

UFF das war schwer… ich sag mal so… Jetzt seid IHR dran….

Kindheitsstöckchen

Ein Stöckchen ist besser als gar nix 😀

Gemoppst im Stöckchen-Blog

 

Damals, als ich ein Kind war…

1.) Was hast du früher zum Frühstück gegessen?

Butterbrot mit Esszetschnitten oder Schokostreußel (Hagelslaag aus NL).

2.) Was hast du als Kind am liebsten getrunken?

Kakao.

3.) Warst du eher ein Dreckspatz oder ein Saubermann?

Der totale Dreckspatz! Zitat Mamaente „Das Kind muss nur nach draußen gucken schon hat es wieder Flecken in den Klamotten“.

4.) Was hast du als Kind gemocht, isst es aber heute nicht mehr?

Süßkram auf dem Butterrot 😀 mag ich heute gar nicht mehr.

5.) Was isst du heute und hast es früher nicht gemocht?

Spargel und Spinat.

6.) Wofür ging das meiste Taschengeld drauf?

Zeitschriften und Süßkram.

7.) Hast du als Kind gespart?

Nein, ich war verschwenderisch.

8.) Womit hast du am liebsten gespielt?

Am liebsten war ich draußen und hab mir Abenteuer ausgedacht und „erlebt“.

9.) Bist du ein Alete- oder ein Milupakind?

Keine Ahnung, ich glaube meine Mum hat nur ne Woche mit Gläschen rumprobiert und dann lieber selbst gekocht.

10.) Hast du früher, wenn es Stress gab, deinen großen Bruder/deine große Schwester geholt?

Nö, ich hab meine Streitigkeiten selbst ausgefochten.

11.) Bist du in den Kindergarten gegangen?

Ja, 3 Jahre lang wie jedes Kind bei uns im Dorf.

12.) Warst du gut in der Schule?

bis zur 10ten ziemlich gut danach eher guter Durchschnitt,

13.) Hast du manchmal blau gemacht?

eher selten, ich mochte die Schule.

14.) Welches waren deine liebsten Hobbies?

immer schon lesen… ich hab Bücher quasi inhaliert.

15.) Welche Kinderserien hast du geguckt?

Gargoyles, Ducktales, Darkwing Duck, Graf Duckula (merkt ihr was?)

16.) Wer hat dich am meisten verwöhnt?

Wenn er nicht gerade auf Montage war, mein Papa.

17.) Was war dein größter Traum?

Ist er immer noch, eine eigene „Home Bibliothek“  ein oder mehrere Räume nur voller Bücher und gemütlicher Sitzmöbel.

18.) Hattest du ein Haustier?

Immer, Kanninchen, Katzen zwischendurch nen Hund (seit 13 Jahren die liebste und beste Mona der Welt) Vögel, Hühner, Enten, Gänse…..

19.) Wie stelltest du dir das Erwachsensein vor?

Ein viel leichteres Leben, als es ist.

20.) Wurdest du früher in der Schule beklaut?

Nö, Dorfschule… da klaut man nicht.

21.) Hast du selbst im Laden geklaut?

Nein, hab ich nicht.

22.) Bist du immer freiwillig abends ins Bett gegangen?

Ich glaube wohl, aber ich durfte auch immer noch lesen.

23.) Hast du eine Sportart ausgeübt?

Ich habe tatsächlich eine Zeit lang Volleyball gespielt.

24.) Gehörtest du einer Kinderbande an?

Nö.

25.) Hattest du imaginäre Freunde?

Neee, nur reale.

26.) Hattest du einen „Schwarm“?

mehrere 😀

27.) Glaubtest du an den Schwarzen Mann?

Nein, den kannte ich gar nicht.

28.) Hattest du einen eigenen „Fuhrpark“?

Fahrrad, Bobbycar, Dreirad, Trampeltrecker…. sowas in der Art?

29.) Konntest du teilen?

Klar, zwangsweise weil ich nen großen Bruder hatte.

30.) Warst du eine Heulboje?

Ich glaube schon, meine liebsten Sätze waren wohl „Meine FÜÜÜÜÜße“ Wenn ich nicht mehr laufen konnte (wird mir heute noch vorgehalten) und „Keiner hat mich wirklich lieb“ wenn wieder mal alle ungerecht zu mir waren.

 

Und ihr? Stöckchen klauen und so!

10 Dinge die ich getan habe, aber du vielleicht nicht.

Gefunden habe ich dieses nette Zeitverbringding bei Frau Lakritze mal gucken ob ich auch nur ansatzweise so coole Dinge finde wie Frau Lakritze und die Kommentatoren.

1. Kopfüber in einen mit Schnee gefüllten Graben springen.

2. Rudolf Seiters in einer Menschenmenge umrennen und nicht von seinen Bodyguards aufgehalten werden (ich war ja nur ein kleines Mädchen :D)

3. Nach einem Campingwochenende mit einer ca 30cm großen Ente im Arm Bahnfahren und dadurch belustigte Blicke auf mich ziehen und nette Gespräche beginnen.

4. Einem älterem Herren seinen Glauben an die „Jugend“ wieder geben in dem ich gestehe „Goethes Faust“ freiwillig und in aller Öffentlichkeit zu lesen, weil ich es mag. Er hat sich sehr gefreut und ich mich auch.

5. Nachts betrunken mit einem Freund auf einer Straße liegen und sich über Gott und die Welt unterhalten.

6. Mit ca. 20 km/h einen Baum rammen und das in der eigenen Straße und vor dem Haus der Nachbarn die natürlich alle zu hause sind.

7. Auf der Weihnachtsfeier von Papas Hühnerzuchtverein aus dem Stegreif ein plattdeutsches Weihnachtsgedicht aufsagen. (ich spreche nicht mal richtig platt… weiß der Teufel woher ich das konnte)

8. Silvester mit einem Rudel Punks in einem alternativen Viertel von Hannover feiern. (Selten so einen Spaß gehabt…)

9. Mit einem Kaninchen an der Leine durch den Garten spazieren.

10. Betrunken und vor den Augen aller Partygäste, filmreif vor eine Glastür laufen…. und sagen „Ey die war grade noch nicht da!“

und ihr?….

Stöckchen

Ein Stöckchen, gefunden hab ich es beim Erdbeerengel

Lieblingsfarbe (Kleidung)? Schwarz und Lila ….

Tee oder Kaffee? KAAAFFFEEEEE

Blumen, welche? ähmm Orchideen sind toll … und meine Kaffeepflanzen!

Hast du eine Dusche oder Badewanne? Eine Badewanne und darin dusche ich auch.. ich Luxusente ich

Lieblingsparfum? Habe grade zum Geburtstag von „Beyoncé  – Heat“ bekommen und mag das sehr sehr gerne.

Jeans oder Stoffhose? Jeans, bequem und schlicht…

Joggen oder spazieren? spazieren

Welche Farbe haben deine Handtücher im Bad? Bunt…. blau rot alles
Schnittblumen oder Topfpflanzen? Topfpflanzen, die leben wenigstens noch.
Meer oder Berge? Meer, Berge sind doof, die beschneiden meine Sicht… ich bin ne Plattlandente

Was frühstückst du? Kaffee und sonst nix

Lieblingsmusik, Richtung und Lieblingslied? Alles von Ska, Punk, Goth, Metal, Alternative Rock, NDH…. Disney, Acapella..

SMS oder Anruf? Kommt drauf an wieviel ich mitteilen muss und wen ich erreichen will.

Brot oder Toast? Brot… sonst geht die Ente tot.

Was oder wen liest du gerne? Fantasy.. und andres siehe Kategorie „was die Ente liest“

Glaubst du an Horoskope? Kein Stück…

Dein nächster Urlaubsort? Immer bei Mama 😀 das is Urlaub

Was machst du als erstes mit einem hohen Lottogewinn? Studium beenden, kleine Eigentumswohnung und vom Rest gemütlich Leben.

Magst du Duftkerzen- oder stecker? nein!

Welche Duftnote? höchstens diese Schokokerze vom IKEA… die is erträglich aber auch nur im Winter.

Lieblingsduschgel / Badeschaum? Bebe Young Care für trockene Haut…

Tag 25-29

Endspurt…. hab lange nix geschrieben, war ein wenig stressig mal wieder. Also reiss ich die letzten Tage auf einmal runter.

Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
keine Ahnung, ich hab noch keine Person in Büchern gefunden mit der ich mich absolut identifizieren kann.  Also sag ich hier einfach mal, etwas von mir steckt in vielen Personen.

Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest

je nachdem wie alt sie sind, aber ganz sicher den „kleinen Hobbit“ der ist super 😀

Der kleine Hobbit

Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist

Uaaah, noch so eine Frage. Ich hab keine Idealvorstellungen was Menschen angeht.
Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!

Uff, ähm die Harry Potter Reihe find ich ganz ok und auch die Herr der Ringe Trilogie sind sehr schön umgesetzt.
Tag 29 – Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???
ERAGON…. dieses Buch wurde durch einen Film verstümmelt. Das Buch, bzw die Bücher strotzen in meinen Augen vor Bildgewalt und Fantasie. Viele Dinge lassen sich die Zeit die sie brauchen um sich zu entwickeln, im Film ging das ganze zu schnell und zu zusammenhanglos, schrecklich

Eragon Buch

Film Eragon

Tag 24

Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es gelesen hast

Susan Carroll – Der Fluch der Feuerfrau… ein unheimlicher Kitschroman, aber manchmal brauch ich sowas 😀 nicht oft aber ab und zu.

Tag 23

Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
Frank Maier und Günter André – Studieren…. hat ganze 45 Seiten.

davon gibts leider kein Bild 😀

Tag 22

Hahaaa niemand hat den Fehler im letzten Post bemerkt… .oO(oder es hatte nur niemand lust zu kommentieren)

egal weiter gehts

Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
Ken Follett – Die Tore der Welt 1215 Seiten

Tag 20

Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
blöd im Sinne von „ich fand es doof….“ war Effie die Heulsuse Briest.. mal ehrlich sowas blödes gibts kein zweites Mal…. sogar der Weisse Hai als Buch (ja das gibt es, meine liebe Entenmama hat es und ich habs auch mal angelesen) ist weniger blöd.