Hirnanbau?

kann man hirn anbauen? das wärs doch sowas wie ne externe festplatte fürs gehirn, auf die man alles wissen packt, dass man nicht im alltag braucht. Ich meine, ich hab das ziel später im museum zu arbeiten, aber dennoch im studium die pflicht veranstaltungen zu literaturwissenschaften und sprachwissenschaften (beides relativ interessant) dennoch werd ich das nach dem studium wohl nie wieder brauchen. Aber wissen muss ich den kram am donnerstag trotzdem… ärgerlich

Advertisements

Veröffentlicht am 30. September 2008 in Ärgerliches, Uni Leben und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: