Der Unialltag

er hat mich wieder, naja mehr oder weniger. Es muss sich noch einiges einspielen, aber dann ist es wieder wirklicher Alltag.

Oldenburg herbstet fröhlich, die Bäume werden bunter, das Wetter immer nasser und kälter. Die Leute bunkern schon Streusalz, weil „Man weiß ja nie, obs wieder so ein Winter wird wie letztes mal“

Die Ente herbstet nicht, ich werde nicht bunt, nur beim Duschen/Baden nass und kalt liegt mir nicht 😀 Ich werde aber versuchen wieder mehr zu bloggen, irgendwas bloggenswertes sollte schon zu finden sein. Vielleicht ein Besuch bei der Entenmama, aber da muss ich erst mal ein ernstes Wörtchen  mit der Dame der Arbeitsplanung reden, JEDEN Samstag im November soll ich arbeiten. Hab ich aber grade erst gesehen. das geht so gar nicht. Es ist nämlich so, dass ich auch andre Wochentage arbeiten könnte wenn man mich denn einplanen will und das weiß Madame auch. Ich will nämlich endlich mal wieder zu meiner Mum und meinem Bruder und Mona und Zora und ahhhh sooo viele 😀

Gestern habe ich übrigens geschwänzt, ja ich habe einen ganzen Tag GAR NIX gemacht. Ich finde nach einer Woche voller Uni-Stress und Arbeit und andren Dingen braucht selbst die stärkste Ente einen Tag zum Akku aufladen. Ich hatte mal geplant, dass ich so einen „ich mache gar nix außer schlafen, essen und filme gucken“ Tag einmal im Monat einlege, aber ich hätte es im Oktober fast nicht geschafft.

So die Wäscheberge rufen, das Geschirr klappert verdächtig und Montag ist nun  mal ein gruseliger Tag.

Advertisements

Veröffentlicht am 1. November 2010 in Gedöns und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: