Projekt 52 – 2010 – Zahlen

Das Thema heute: Zahlen….

Tja, da haben Ray und ich überlegt. Wie bringt man eine Ente mit Zahlen zusammen? Aber wir haben eine Löung gefunden, Gruppentherapie!

Ray hat seine Freunde gefragt und einige (leider nicht alle) hatten auch Zeit und haben uns spontan geholfen Zahlen in die Kamera zu halten.

Advertisements

Veröffentlicht am 10. Januar 2010 in Projekt 52 und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 10 Kommentare.

  1. Ach Du ka….. hast Du viele Entenfreunde…

    an sowas hatte ich kurzzeitig auch gedacht…zum Glück muss ich dann nur bis 3 zählen 😉

  2. Klasse!
    Ich habe noch das eine oder andere Exemplar, das auch gut reinpassen würde.
    🙂

    Sehr schön umgesetzt!

  3. Hui, eine ganze Entenschar. Schön, wenn man nicht alleine ist. Aber was eine Arbeit. Hut ab.
    LG Claudi

  4. Coole Idee, weiter so 🙂

  5. Wow, wie gut das die gezähmt sind, denn ansonsten wäre es ja voll das Geschnattere *lach*

    Tolle Sammlung und falls die schon für Heidis neue Show „Heidi sucht die Superentis“ posiert haben, also die Nr. 1, die muss auch unbedingt in die nächste Runde ^^

    LG
    Marlene

  6. Bohhh genial! Man jetz tmuß ich Deinen Blog aber definitiv abbonieren … das darf ich mir wirklich nicht entgehen lassen … ähm … sag mal brauchste noch ne Urlaubsbetreuung für Deine Haustiere *fg*

  7. Genial!!!! 🙂 So ne Gruppensolidarität hats einfach in sich. Deine Umsetzung gefällt mir sehr. LG P.

  8. Ich meine, die 8 war heute beim Chinesen noch die 11- süß/sauer mit viel Reis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: