Archiv für den Tag 3. Januar 2010

Projekt 52 – Woche 1 – Hallo Welt!

Ich hab es ja angekündigt, dieses Jahr mache ich bei dem Projekt 52 von Sari mit. Heute gab es auch schon das erste Thema : Hallo Welt!

Erklären will ich erst mal das Projekt für die Leser von mir die es vielleicht nicht kennen. Es gibt für jede der 52 Wochen des Jahres ein Thema zu dem die Blogger etc die mit machen ein Bild machen. Dieses Jahr gibt es eine Besonderheit, jeder Teilnehmer hat einen festen Helden oder Protagonisten im Bild, nämlich eine kleine Figur. In der ersten Woche stellen sich diese vor und wen wundert es schon, dass ich eine Ente gewählt habe. Aber genau wie allen andren Teilnehmern fiel mir die Wahl nicht leicht, schließlich habe ich ja auch mehr als eine Ente. Es sind mittlerweile doch schon über 60 Enten und alle hätten gerne mitgemacht. Und ab hier stellt sich mein Held selber vor:

Hi, mein Name ist Ray. Ihr kennt mich sicher aus der Sidebar links. Ich bin eine von Annas ersten Enten und war bis gestern Abend im Schlafzimmer auf der Fensterbank zu hause. Eigentlich sollte ich gar nicht mitmachen, sondern ein kleiner gelber Freund von mir. Aber dann hat Anna überlegt, dass ihr Held für das Projekt unbedingt schwimmen können sollte, nur für den Fall, dass er mal ins Wasser gehen muss. Außerdem ist Anna ziemlich schusselig und verliert kleinere Dinge Helden schon mal und das sollte nicht passieren, wenn dieser ein Jahr lang gebraucht wird. Dann gab es einen Kommentar von Fabella, dass ich ihr gute gefalle. Tja und dann fiel mein kleiner gelber Freund durch den Schwimmtest und ich durfte doch ran. Ich bin zwar nicht so klein, aber ich werde Anna nun begleiten. Ein Jahr lang werde ich also tolle Abenteuer erleben und vielleicht auch die ein oder andere Reise unternehmen. Ich freue mich sehr, dass ich diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen darf. Auf ein gutes Jahr!  Ich geh dann jetzt erst mal zurück in die Badewanne, schwimmen 😀

So das war dann erst mal Rays erster Auftritt, 51 weitere sind versprochen 😀  ich glaube das wird ein gutes Jahr für uns alle, vielleicht schaffe ich es ja auch noch ein paar andere Enten ein zubauen .