Weihnachten und der Geschenkestress.

Jaja, war ja wieder klar der heilige Abend kommt immer näher und die dusselige Ente hat noch fast keine Weihnachtsgeschenke für die lieben Menschen um sie rum.

Für meine liebste Entenmama hab ich was, gut sie bezahlt den größten Teil selbst, aaaaber ich darf es überreichen. Das ist so ein Geschenk, dass man sich zwar selber gerne kaufen will, aber immer schwankt. Tchibo hat bzw hatte(?) einen niedlichen kleinen Plattenspieler im Angebot. Wirklich nett und praktisch, da man per USB seine Platten auch digitalisieren kann (ich werde das dann mal mit meinen beiden Vinylplatten machen ;D)

Für die liebste Entenfreundin habe ich eine Idee, die nur noch umgesetzt werden muss. Kein Problem 😀

Was aber schenke ich meinem Bruder? 28 Jahre jung, hat eigentlich alles. Ich will nicht wieder etwas schenken, was dann doch nie benutzt wird oder gar im Keller landet. Hat jemand ne Idee?

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Dezember 2008 in Familie und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ich komm ja immer ans Ende meiner Weisheit, wenn ich Menschen was schenken soll, die nicht lesen.
    Geht dein Bruder gern ins Kino oder liest er gern? —> schön gestaltete Gutscheine für Kino oder die Amazone oder örtliche Buchhandlung…?

  2. das ist das problem er liest nicht und geht nicht ins kino. DvDs schenken ist deswegen blöd, weil ich nicht weiss was er schon hat (bei ner DvD sammlung von knappen 300 filmen kein wunder) seine Hobbys sind teuer … Motocross fahren und Angeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: