Archiv für den Tag 18. Oktober 2008

TV programm

Meine güte, was ist denn mit den Fernsehsendern los? Es ist nur noch Mist im Fernsehn, ich bin wirklich nicht anspruchsvoll, absolut nicht, aber was da momentan geboten wird ist wirklich zum „in die Tonne kloppen“ wie der Emsländer es so schön sagt. Da gibts nur noch irgendwelche „Casting-Shows“ mit bewusst niveaulosen Jurymitgliedern, Promi-„events“ die ungefähr so spannend sind wie Gras beim wachsen oder Farbe beim trocknen. Es gibt nur noch ganz wenige Sachen die ich gerne gucke, die  werden dann aber leider bis zum Erbrechen wiederholt, so dass auch diese Sendungen ihren Reiz verlieren.

Ganz besonders gräßlich finde ich ja diese „wir-schicken-einen-„profi“-zu-den-leuten-und-machen-deren-probleme-zum-thema“. Ob Super Nanny, Zwegat, Hundeflüsterer oder Einrichtungssendungen (die fand ich am Anfang auch mal ganz nett…). Was ist der Reiz bei sowas? Warum stellen sich Menschen die sich ihrer Probleme bewusst sind so dermaßen in die Öffentlichkeit und lassen sich vorführen? Und noch wichtiger, bin ich die einzige die sich dafür „fremdschämt“? ich hoffe nicht!

So denn ich widme mich wieder meinen Büchern, Freunden, und PcGames (da kann ich wenigstens interagieren)

Samstag im Paradies, oder…

Allein mit Mona.

Ich biin ja seit gestern abend wieder mal im Hause der Entenmama, allerdings ohne Entenmama und Bruder. Nur Monahund und ich. Sehr entspannter Tag also.. ausgeschlafen, fix zum Aldi, weil da ja wieder mal die tolle Universalfernbedienung im Angebot war, die auch schon Mama und Bruder erfolgreich nutzen. Nachmittags dann bei bestem Herbstwetter zum Dankernsee gefahren, ist ja nicht weit. und dann einen wunderschönen Spaziergang gemacht. Wieder zuhause dann das beiderseitig gewünschte Nickerchen…und nun plane ich mein Abendessen und die Abendgestaltung … ich tendiere zu Nudeln und dann vllt noch ein Mitternachtsbad in der Badewanne, stört ja niemanden 😀

Herrlich.. schade, dass ich Montag schon wieder zur Uni muss und deswegen Morgen wieder weg bin 😦