Die ersten Urlaubsbilder

Ich hab es ja versprochen, ich erzähle und zeige euch meinen Urlaub mit meiner Mum.

Wir waren in der Gegend von Alanya ca 1 stunde 20 Minuten vom Flughafen Antalya entfernt. Die ersten 3 Tage waren durch das Reiseunternehmen geplant und gestaltet.

1.Tag Freitag (Donnerstag zählt nich, da waren wir ja nur im Zug und Flieger unterwegs und kamen abends  erst an)

Also Morgens ging es wieder in den Bus und wir wurden zu einer Kanrawanserei gekarrt. Niedlich aber leider vollgestopft mit verkaufsständen. Ich hätte gerne die „wirkliche“  Karawanserei gesehen und nicht gefakte Parfums, Taschen, Klamotten und die üblichen Souvenierstände. Es gab auch Kamele, die man erst fotografieren durfte, wenn man einen Euro zahlt. Was ich besonders schön fand waren zb die blühenden Mandelbäume und den rauschenden Fluss am Fuss des Hügels auf dem die Karawanserei stand.

Karawanserei

Meine Mum hat übrigens noch ein Kamel „geklaut“ Kamel Einfach aus dem Bus heraus geknippst.

Danach wurden wir dann in ein andres Hotel gebracht wo ein Reiseveranstaltungsmensch uns noch einige „Erlebnispakete“ angeboten hat. Da wir aber nicht die vollen 6 Tage in einem Bus durch die Türkei schaukeln wollten haben wir uns nur noch den „Shoppingtag in Antalya“ gegönnt.

Danach ging es dann in die Damlatas Tropfsteinhöhle die Heilende Kräfte besitzen soll, ich hab mir dabei nur gedacht „fein vielleicht kann ich dann morgen wieder atmen“ ich hatte mir nämlich ne schöne Erkältung eingefangen und konnte das ganze deswegen nur gedämpft geniessen.Damlatas Tropfsteinhöhle

Wieder im Hotel angekommen fiel ich auch schon fast tot ins Bett, der erste Tag war schön, aber anstrengend.

2.Tag (Samstag) Früh aufstehen war angesagt denn um 8:30 wartete der Bus, der uns nach Pamukkale bringen sollte. Mir hat man erklärt, das Pamukkale absolutes Pflichtprogramm wäre. Also 400km durch die Türkei schaukeln um die wunderschönen Kalksteinterrassen von Pamukkale im fast schon deutsch anmutenden Wetter zu erleben. Sie sind umwerfend schön und einfach nur erstaunlich, genauso wie die Ruinenstadt Hierapolis die dort auch zu finden ist. Pamukkale Ich geb zu, sie scheinen nicht so schön weiss wie sie sind, aber das lag am Licht bzw am Wetter.  Ich hab mir dann den langen Fussmarsch zur Nekropolis geschenkt, da ich in der Höhe doch schon ziemliche Atemprobleme hatte. Aber meine Mutter hat mich dann mit einer Tasse Kaffee alleingelassen und hat Fotos gemacht. Denn früher also in der Antiken Zeit war über den Kalksteinterrassen eine Stadt, Hierapolis dort befand sich auch der größte Friedhof dieser Zeit, da die Menschen glaubten, dass genau dort der Eingang zur Unterwelt ist. Also haben die praktisch gedacht „Wenn ich da schon über den Hades gehen muss, dann lieber ne kurze Anreise“  und die Achäologen haben einen Teil der Gräber wieder freigelegt . Nekropolis

In dieser Nacht wurden wir  in einem 5Sterne Hotel in der Nähe von Pamukkale untergebracht, sehr schön mit Thermalbad aus einer andren Quelle, aber wohltuend. 36°C Wassertemperatur im Pool einfach gut, wenn man ob des regnerisch-deutschen Wetters doch etwas verfroren war. Das Essen und der Rest vom Hotel war auch wirklich schön.

3.Tag (Sonntag)

Wieder in den Bus und los getuckert, es ging wie sollte es anders sein zu einem Teppichdorf. Dort wurde uns gezeigt, wie man Teppiche herstellt und was es alles gibt und ooohh wunder wir konnten auch kaufen. Ich geb zu ich hab mir einen kleinen Teppich gekauft, aber nur einen kleinen für meinen Tisch. Ich mach ein Foto, sobald mein Handy nicht mehr zickt. Aber nach ca 2Stunden ging es durch schneebedekcte (!!) Berge weiter. Türkei 2009 Türkei 2009

Morgen gehts dann weiter 😀

Advertisements

Veröffentlicht am 18. März 2009, in Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: