Archiv für den Tag 5. Juni 2017

Schreibfaul, chaotisch und inkonsequent

Kurz Ente!

ganz so arg wie das klingt ist das doch eigentlich gar nicht, aber mir fehlt echt immer noch das richtige „Thema“ zum bloggen. Klar die Gedankenpupse und DIY sind eine tolle Idee und auch die Serien Dinger gefallen mir ganz gut, aber irgendwie ist das so 0815. Ich wäre ja schon gerne etwas besonderes. Bloggen neu erfinden, das ich nicht lache! Ich schreibe meistens frei nach Nase bzw. Schnabel und plane wenig vor. Ich könnte natürlich einen Plan aufstellen, á la jeden zweiten Dienstag kommt eine „Ente in Serie“  oder mindestens jeden Donnerstag kommt ein Gedankenpups. Schon mal versucht nen Gedankenpups zu erzwingen? Pupsen ist wie arbeiten, bei zuviel Druck kommt nur Scheiße bei raus. Klar, die „Ente in Serie“ kann man irgendwie vorbereiten, aber ich gucke zwar viele Serien, aber schaffe ich alle 2 Wochen eine? Würde auch eine Staffel reichen? Was haltet ihr denn von einer Film Rezension oder Bücher? Quasi „Ente guckt“ oder „Ente liest“ ( da hab ich doch eine Idee!)

Wäre natürlich auch irgendwie schön, wenn ich mehr Leser hätte, so als Ansporn. Wobei ich da auch denke, warum soll jemand häufiger auf meinem Blog rum geistern als ich selbst, also muss ich ja schon irgendwie Content bringen.

Ich lass mir das jetzt mal wieder durch den Kopf gehen, gehe in mich (Ja, ich kann das, denn in mir ist genug Platz für mich*)

Ich würde ja auch gerne mal wieder backen, aber dazu fehlt im Moment der Backofen. Solange das Problem noch besteht fällt das Thema auch aus. Gelöst isses im Grunde schon, nur braucht es noch Zeit.

 

Haut doch mal raus, oder macht mal einen Vorschlag was ihr von mir lesen wollt 😀

 

*(frei zitiert nach Farin Urlaub auf dem Lesealbum „Männer haben kein Gehirn“ wenn schon Sprüche klauen, dann mit Quellenangabe)